Schnellkurs
Previous Top Next

Auftrags-Erfassung:

·    Beginnen Sie mit der Erfassung, indem Sie die Taste <F9> drücken oder auf den Karteireiter 'Neuer Auftrag' klicken. Alternativ können Sie direkt den Namen oder Anschrift des Anrufers eingeben. DISPATCH schaltet automatisch in den Erfassen-Modus. Der Cursor befindet sich in der zentralen Eingabe-Zeile und das AutoFind-Fenster öffnet sich.
·    Falls die AutoFind-Routine einen Stammkunden vorschlägt bestätigen Sie diesen mit <ENTER> oder brechen Sie AutoFind mit <ESC> ab.
·    Falls notwendig füllen Sie die weiteren Felder mit Informationen aus. Auch hier machen Sie alle Eingaben in der zentralen Eingabezeile. In den meisten Fällen erkennt DISPATCH automatisch zu welchem Feld die Eingabe gehört. Andernfalls geben Sie am Ende Ihrer Eingabe ein Doppelkreuz ‘#‘ gefolgt von der Feldnummer ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit <ENTER>.
·    Alternativ können Sie sich mit der Tabulatortaste durch die einzelnen Felder bewegen und Eingaben machen oder verändern.
·    Sollte es sich um eine Vorbestellung handeln, ändern Sie den Termin (Uhrzeit) und ggf. das Datum. DISPATCH schlägt in diesem Fall die vorgewählte Vorlaufzeit vor, passen Sie diese eventuell an. Uhrzeit und Datum können in verkürzter Form eingegeben werden (9 für 09:00 Uhr oder 18 für den 18. des lfd. Monats). Im Datum-Feld werden Angaben wie Wochentage (MONTAG, DIENSTAG etc.) oder Ausdrücke wie MORGEN, ÜBERMORGEN und CHSTE WOCHE akzeptiert und korrekt ergänzt.
·    Speichern Sie die Fahrt mit <F11> ab. DISPATCH schaltet wieder in den Auftragsabwicklungs-Modus und hat nun Rufraum und Halteplätze zugeordnet. Die Fahrt erscheint sofort oder - im Falle einer Vorbestellung - bei Erreichen der Vorlaufzeit im Fenster "Offene Fahrten".

Auftrags-Abwicklung (Makeln):

·    Ermitteln Sie entsprechend Ihrer Rufordnung das Fahrzeug, das die Fahrt durchführen soll.
·    Gehen Sie mit dem Cursor auf den entsprechenden Auftrag. Drücken Sie <ENTER>. Das Makeln-Fenster öffnet sich, geben Sie nun die Nummer des Fahrzeugs ein. (Achtung: Sie können nur Fahrzeuge eingeben, die Sie zuvor in den Stammdaten definiert haben.) Bestätigen Sie die Eingabe mit <ENTER>.
·    Die Fahrt verschwindet aus der Auftrags-Abwicklung und erscheint nun im Modul "Erledigte Aufträge", wo er noch nachbearbeitet werden kann.

Das wär's! Damit sind die Standard-Arbeiten erledigt.